Zum Hauptinhalt springen

Easyjet greift Swiss nun in Kloten an

Easyjet weitet den Konkurrenzkampf gegen die Swiss von Genf auf Kloten aus. Hier bedient die englische Billigfluggesellschaft bisher nur die Strecke zum Hauptquartier London. Neu kommt Hamburg dazu.

Ab März 2016 fliegt Easyjet viermal pro Woche von Zürich nach Hamburg.
Ab März 2016 fliegt Easyjet viermal pro Woche von Zürich nach Hamburg.
Keystone

Ab März 2016 fliegt Easyjet viermal pro Woche von Zürich nach Hamburg: am Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonntag. Der ­englische Billigflieger greift auf dieser Strecke die Lufthansa-Gruppe an und wagt sich damit in einen neuen Konkurrenzkampf. Bisher galt der Flughafen Zürich den Low-Cost-Carriern als zu teuer. Easyjet versucht es nun auf einer Strecke, die bereits gut belegt ist: Die Swiss fliegt dreimal täglich nach Hamburg, dazu kommen drei Flüge von Germanwings, ebenfalls eine Lufthansa-Tochter. Über 40 Flüge pro Woche bietet die Lufthansa-Gruppe als gemeinsam an, Easyjet nun ­also deren vier.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.