Zum Hauptinhalt springen

Einbahnregime sorgt für Umweg und bei einigen für Unmut

An der Feldstrasse in Bülach Süd gilt seit kurzem auf einer Strecke von 360 Metern Einbahnverkehr. Das erhitzt die Gemüter. Viele kritisieren, dass sie nun eine Zusatzschlaufe fahren müssen. Andere missachten das neue Regime einfach.

Die Signalisation wirkt etwas improvisiert, doch die Botschaft ist klar. Auf der Busspur auf der Feldstrasse haben Autos nichts verloren.
Die Signalisation wirkt etwas improvisiert, doch die Botschaft ist klar. Auf der Busspur auf der Feldstrasse haben Autos nichts verloren.
Francisco Carrascosa

122 Kommentare drehen sich bis heute in der Facebook Gruppe «Du bist Bülacher/in, wenn» um die neue Verkehrsführung an der Feldstrasse. Seit zehn Tagen ist die Strasse im südlichen Einkaufsgebiet zwischen Schlosser- und Engelwisstrasse in Richtung Bülach nurmehr einspurig befahrbar. In Gegenrichtung dürfen einzig Busse und Velos fahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.