Zum Hauptinhalt springen

Eingepackt für die Renovation

Derzeit bietet das Städtli von Eglisau einen ungewohnten Anblick: Um die Kirche und den Turm ist ein Gerüst für die Renovation montiert. Die «Einwohner» des Kirchturms können weiter ein- und ausfliegen.

Die reformierte Kirche?von Eglisau wurde letztmals 1960 renoviert.
Die reformierte Kirche?von Eglisau wurde letztmals 1960 renoviert.
Ilda Özalp

Wer die reformierte Kirche in der Altstadt von Eglisau in ihrem Normalzustand sehen will, sollte sich im Moment noch mit einem Besuch gedulden. Um das Gebäude wurde ein Gerüst angebracht, um die von der Kirchenpflege angekündigte Renovation vorzunehmen. Die Arbeiten am Gerüst sind nun abgeschlossen. Gestern war die Renovation in vollem Gang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.