Zum Hauptinhalt springen

Filmerlaubnis im Gemeindesaal

Der Walliseller TV-Sender Televista 8304 kann bald wieder die Gemeindeversammlungen aufzeichnen – vorausgesetzt, die entsprechende Verordnung wird am 7. Juni genehmigt.

Solche Bilder könnte es künftig wieder geben: Bericht von Televista über die Gemeindeversammlung im Juni 2014.
Solche Bilder könnte es künftig wieder geben: Bericht von Televista über die Gemeindeversammlung im Juni 2014.
Screenshot Televista

Ein Verweis aus dem Gemeindesaal oder eine Busse von bis zu 500 Franken: Mit solchen Sanktionen haben künftig alle zu rechnen, die während einer Gemeindeversammlung in Wallisellen ohne Erlaubnis Bild- und Tonaufnahmen machen. Festgehalten ist dies in der «Verordnung über die Zulässigkeit von Bild- und Tonaufnahmen an Gemeindeversammlungen», welche der Souverän an der Gemeindeversammlung vom 7. Juni genehmigen soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.