Zum Hauptinhalt springen

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Bei einem Unfall zwischen einem Velo und einem Auto hat sich in Bülach der Radfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Der Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht.

Der Unfall ereignete sich im Bereich Feldstrasse/Allmendstrasse.
Der Unfall ereignete sich im Bereich Feldstrasse/Allmendstrasse.
Google Maps

Kurz nach 14 Uhr fuhr ein 81-jähriger Mann am Montag mit seinem Velo durch die Allmendstrasse in Bülach stadtauswärts. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, wurde der Radfahrer beim Einbiegen in die Feldstrasse durch einen nicht vortrittsberechtigen PW-Lenker behindert.

Dadurch kam der Zweiradfahrer zu Fall und verletzte sich schwer. Der Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Velofahrer musste mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren werden.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Tel. 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch