Region

Glatt lockt Einkaufstouristen in die Schweiz

Mit Kaffee und Bier will das Glattzentrum Schweizer und Deutsche fürs Einkaufen in Wallisellen begeistern.

Ein Plakat an einer Säule in Konstanz wirbt fürs Einkaufen im Walliseller Glattzentrum.

Ein Plakat an einer Säule in Konstanz wirbt fürs Einkaufen im Walliseller Glattzentrum. Bild: Barbara Gasser

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wer derzeit in Konstanz, Waldshut oder Singen Schweizer Autolenker beobachtet, die eine Vollbremsung hinlegen, rechtsumkehrt machen und zurück über die Schweizer Grenze fahren, der wird womöglich gerade Zeuge einer gelungenen Werbeaktion. Seit Pfingsten versucht in diesen deutschen Städten nämlich das Glattzentrum, hiesige Einkaufstouristen zurück in die Schweiz zu locken.Auf 100 Grossflächen und Säulen machen Plakate mit dem Satz «Bi eus wäred Sie scho lang bim Kafi» auf die Vorteile des Shoppens in der Schweiz aufmerksam. Wobei Rageth Clavadetscher, Leiter des Glattzentrums, überzeugt ist, dass es nicht nur der Kaffee ist, weshalb sich das Einkaufen hierzulande lohnt: «Dienstleistung und Qualität werden in der Schweiz grossgeschrieben.»

Biergarten in der Mall

Auch neben der konsumentenfreundlichen Mentalität in der Schweiz gibt es momentan ein paar Gründe weniger, ins Nachbarland zu verreisen – zumindest, wenn man sich für Sehenswürdigkeiten im Miniaturformat begeistern kann. Zahlreiche deutsche Attraktionen sind derzeit nämlich auch im Walliseller Glattzentrum zu sehen. Im Rahmen der Kampagne «Deutschland zu Besuch im Glatt» wurden das Brandenburger Tor, der Hamburger Hafen und ein typischer Münchner Biergarten nachgebaut. «Diese Highlights wollten wir unseren Kunden im grenznahen Raum nicht vorenthalten», sagt Clavadetscher. Die Aktion läuft noch bis am 9. Juli.

Städtereisen zu gewinnen

Gemäss Clavadetscher stimme der aktuelle Geschäftsgang sehr zufrieden. «Tatsächlich konnten wir die Frequenz und den Umsatz während der ersten vier Monate dieses Jahres leicht steigern», sagt der der Leiter des Glattzentrums.

Die deutsche Konkurrenz dürfte das Einkaufszentrum in Wallisellen also nicht ernsthaft gefährden. Im Glatt schreckt man deshalb auch nicht davor zurück, ein paar Schweizer nach Deutschland zu schicken: In einer Verlosung können Glatt-Besucher derzeit Städtetrips nach München, Hamburg und Berlin gewinnen.

Erstellt: 03.06.2016, 18:23 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare