Zum Hauptinhalt springen

Hauptstrasse durch Freienstein wird saniert, Verkehr wird umgeleitet

Am kommenden Dienstag, 7. April, beginnt der Kanton mit der Sanierung der Irchel­strasse. Die Verkehrsteilnehmer müssen bis Oktober einen grösseren Umweg in Kauf nehmen.

Die Irchelstrasse durch Freienstein und Teufen ist sanierungsbedürftig. Deshalb werden ab dem 7. April auf dem Abschnitt Tössbrücke bis Tüfenbach der Belag, die Randsteine sowie Teile der Entwässerungsleitungen erneuert. Zudem werden neue Fussgängerstreifen und Verkehrsinseln gebaut.

Bauzeit bis Ende Oktober

Im Zuge dieser Arbeiten erneuert die Gemeinde Freienstein-Teufen die Wasserversorgungsanlagen und Teile des Abwassernetzes. Die Bauarbeiten dauern laut der kantonalen Baudirektion bis Ende Oktober. Während dieser Zeit wird der Durchgangs- und Schwerverkehr grossräumig umgeleitet. Die Route führt via Rorbas, Eglisau und Rafz nach Rüdlingen und dann via Flaach und Berg am Irchel nach Teufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.