Zum Hauptinhalt springen

Hoher Besuch im Tierheim Pfötli

Der Tierrettungs-Dienst und das Tierheim Pfötli in Winkel dürfen auf treue freiwillige Mitarbeitende sowie Spender und Unterstützer zählen. Lys Assia ist seit vielen Jahren mit dem Tierheim verbunden.

Lys Assia besucht die fünfjährige Djamila in der Box, begleitet von der Tierheimleiterin Tanya Hofer.
Lys Assia besucht die fünfjährige Djamila in der Box, begleitet von der Tierheimleiterin Tanya Hofer.
Sibylle Meier

Die fünfjährige Djamila, eine Dogo Argentino, spürt wohl sofort, dass hier eine Besucherin vorbeischaut, deren Herz ganz besonders für Hunde schlägt. Vertrauensvoll schmiegt sich die Hündin an Lys Assia und lässt sich von ihr streicheln. Auch ein Leckerli nimmt sie gerne aus deren Hand. «Ja, du bist eine Brave,» lobt Assia, die selber auch Hundebesitzerin ist. Sie interessiert sich besonders für den Anbau, der im Mai eröffnet wurde. Der Geschäftsführer Markus Anderegg und die Tierheimleiterin Tanya Hofer lassen es sich nicht nehmen, Lys Assia persönlich durch die Räume zu führen. Assia erhält Einblick in die Hundeboxen, dem Hundebad und den multifunktionalen Räumen für verschiedene Tierarten. Die Kleintierräume seien der besondere Stolz, denn jede einzelne hat einen überdachten Aussenbereich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.