Zum Hauptinhalt springen

Im Glattpark wird grenzenlos erfunden

Bei der Quo AG sind Ideen gefragt. Das Unternehmen im Glattpark entwickelt neue oder verbesserte Produkte für Kundschaft verschiedenster Branchen – von der Futterpellets-Presse über ein Messsystem am Flughafen bis zur Salatverpackung für Coop oder einem akkulosen Fusswärmer.

Die Quo AG entwickelt Ideenoder verbessert Produkte wie diese Salatverpackung für Coop, die Geschäftsführer Walter Weiler hier präsentiert.
Die Quo AG entwickelt Ideenoder verbessert Produkte wie diese Salatverpackung für Coop, die Geschäftsführer Walter Weiler hier präsentiert.
Quo AG

Die Schweiz gehört zu den technisch hochentwickelten Nationen. Qualität ist hierzulande kein Lippenbekenntnis, sondern Standard. Dieser ist im Kampf um Marktanteile aber nicht immer von Vorteil. «Die Produktionskosten sind in der Schweiz hoch und die Volumina klein. Viele Unternehmen können ihre Produkte deshalb nicht über den Preis von ihren Mitbewerbern differenzieren», erklärt Walter Weiler, Geschäftsführer der Quo AG einleitend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.