Zum Hauptinhalt springen

Einkaufszentrum Glatt: Trauerspiel im Konsumtempel

Der Samstagmorgen im Einkaufszentrum Glatt ist derzeit ein Trauerspiel, das niemand sehen will. Und wer doch hingeht, möchte vor allem eins: möglichst schnell wieder raus.

Heruntergelassene Rollläden und Absperrbänder: Ein grosser Teil des Glattzentrums ist derzeit Sperrzone.
Heruntergelassene Rollläden und Absperrbänder: Ein grosser Teil des Glattzentrums ist derzeit Sperrzone.
Sibylle Meier

Die Samstagsvorstellung im Glattzentrum ist abgesagt. Fast alle Darstellerinnen und Darsteller haben die Bühne des Konsumtempels verlassen: die Familien auf der Suche nach dem samstäglichen Einkaufsvergnügen, die Gruppen zielloser und leicht gelangweilter Jugendlicher, die mit Taschen vollbepackten Konsumfreudigen, die reizüberfluteten schreienden Kleinkinder. Alle sind weg. Zurückgeblieben ist eine leere Fläche, riesengross und menschenleer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.