Zum Hauptinhalt springen

In Eglisau brennt es in einer Tiefgarage

Weil es in der Tiefgarage eines Geschäftshauses in Eglisau gebrannt hat, musste am Freitag die Feuerwehr ausrücken. Mehrere Personen wurden vorsorglich evakuiert.

Dichter schwarzer Rauch stieg am Freitagnachmittag aus der Garage eines Geschäftshauses in Eglisau.
Dichter schwarzer Rauch stieg am Freitagnachmittag aus der Garage eines Geschäftshauses in Eglisau.
Leserreporter 20 Minuten

Am Freitagnachmittag ist in einer Tiefgarage in Eglisau ein Brand ausgebrochen. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage mitteilt, handelt es sich dabei um die Garage des Wohn- und Geschäftshauses an der Sandgruebstrasse, in dem Filialen von Denner und Migros untergebracht sind.

Der Brand habe durch die örtliche Feuerwehr rasch gelöscht werden können. Verletzt wurde niemand. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde das betroffene Gebäude jedoch vorsorglich evakuiert.

Die Brandursache ist unklar. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich ist vor Ort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch