Zum Hauptinhalt springen

Initiative ist gültig

Das Urteil wurde­ vor den Sommerferien gespro­chen – jetzt ist es rechtskräftig: Der Gemeinderat hat die Initiative «Rahmenbedingungen zur Entwicklung von Bassersdorf als Grundlage für die Revision der Bau- und Zonenordnung (BZO)» für gültig erklärt.

Der Initiant fordert, dass beim Bassersdorfer Bahnhof (im Bild) kein weiteres Bauland für ein neues Quartier eingezont wird.
Der Initiant fordert, dass beim Bassersdorfer Bahnhof (im Bild) kein weiteres Bauland für ein neues Quartier eingezont wird.
Urs Baptista (Archiv), Keystone

«Der Gemeinderat nimmt diesen­ Entscheid zur Kenntnis», heisst es in einer gestern verschickten Medienmitteilung. «Er bedauert, das der Bezirksrat aus rein juristischen Überlegungen entschieden und die fach­liche Argu­mentation des Gemeinderats keinen Stellenwert gefunden hat.»

Diese Argumentation fusste auf der Einschätzung, die Stimmberechtigten würden sich zum jetzigen Zeitpunkt «der Gefahr eines Irrtums über wesent­liche Punkte ausgesetzt sehen». Langfristige und finanzielle Konsequenzen, Chancen und Gefahren könnten aufgrund des aktuellen Wissensstands nicht abgeschätzt werden (siehe Artikel rechts).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.