Zum Hauptinhalt springen

Jugendfeuerwehr erobert drei Podestplätze

Der Feuerwehr Buchberg-Rüdlingen gelang dieses Wochenede ein historischer Triumph: An der Schweizermeisterschaft der Jugendfeuerwehren schafften es die drei teilnehmenden Gruppen allesamt in die Medaillenränge.

So sehen Sieger aus: Die drei Gruppen freuen sich gemeinsam über ihr gutes Abschneiden.
So sehen Sieger aus: Die drei Gruppen freuen sich gemeinsam über ihr gutes Abschneiden.
zvg

Mehrere Feuerwehrautos brausten am letzten Sonntag mit Blaulicht durch Buchberg und Rüdlingen. Nicht etwa weil es brannte. Die roten Autos waren zu Ehren von 24 jungen Feuerwehrmännern- und frauen unterwegs, die wenige Stunden zuvor einen fulminanten Sieg errungen hatten. An der 13. Schweizermeisterschaft der Jugendfeuerwehren im jurassischen Courroux eroberten die jungen Rüdlinger und Buchberger mit ihren drei Gruppen alle Podestplätze. «Das ist einfach grandios - für die Jugendlichen, aber auch für alle Freiwilligen, die schon lange dabei sind», sagt Kommandant Fredy Fehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.