Zum Hauptinhalt springen

Kanton bezahlt Defizit der Fähre nun allein

Der Kanton springt dieses Jahr finanziell ein, damit der Fährbetrieb an der Tössegg gewährleistet ist. Ob die bisher zahlenden Gemeinden einen Beitrag an die geplante ausgebaute Variante der Fähre zahlen werden, steht derzeit noch nicht fest.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.