Zum Hauptinhalt springen

Kein Funkloch mehr in Bülach-Nord

Über ein Jahr lang war der Handy-Empfang im Norden der Stadt limitiert. Zwei neue, permanente Mobilfunkantennen der Swisscom sollen das Problem lösen. Eine ist bereits in Betrieb, die andere folgt in den nächsten Wochen.

Die Swisscom hat Ersatz für die aufgegebene Mobilfunkantenne auf dem Bülacher Guss-Areal (Bild) gefunden.
Die Swisscom hat Ersatz für die aufgegebene Mobilfunkantenne auf dem Bülacher Guss-Areal (Bild) gefunden.
Archiv Sibylle Meier

Ende 2016 musste die Swisscom eine Mobilfunkantenne im Guss-Areal aufgeben, da diese dort nach der Sanierung nicht mehr beheimatet werden kann. Dies hatte zur Folge, dass sich der Handyempfang in Bülach-Nord, Nussbaumen und Eschenmosen verschlechterte. Es kam zu Einschränkungen beim Telefonieren innerhalb der eigenen vier Wände und die Nutzung von mobilen Daten war im betroffenen Gebiet massiv verlangsamt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.