Zum Hauptinhalt springen

Kinder flitzten mit den Stars übers Eis

100 junge Spielerinnen und Spieler standen am Sonntag auf dem Eis in der Swiss Arena. Nicht Meisterschaftspunkte standen im Vordergrund, sondern die Freude am Eishockeyspiel.

Samuel Keller und Tommi Santala mit einem «Newcomer» am Swiss Ice Hockey Day in Kloten.
Samuel Keller und Tommi Santala mit einem «Newcomer» am Swiss Ice Hockey Day in Kloten.
Balz Murer
Die Profis standen den jungen Kufen-Flitzern mit Rat und Tat zur Seite.
Die Profis standen den jungen Kufen-Flitzern mit Rat und Tat zur Seite.
Balz Murer
Am Ende gabs das Gruppenbild mit vielen glücklichen Gesichtern.
Am Ende gabs das Gruppenbild mit vielen glücklichen Gesichtern.
Balz Murer
1 / 5

Selber im Stadion auf dem Eis stehen, zusammen mit bekannten Eishockey-Cracks: Einmal im Jahre können Buben und Mädchen mit Puck und Stöcken nach Lust und Laune in der Swiss Arena herumkurven und den Eishockeysport hautnah kennenlernen.

In der ganzen Schweiz standen am Sonntag in 90 Stadien die Eisflächen ausschliesslich für Jugendliche bereit. Alle Meisterschaftsrunden wurden an diesem Tag unterbrochen und die Eisbahnen gehörten ganz dem Nachwuchs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.