Zum Hauptinhalt springen

Kontrolle war rechtskonform

Das Bundesgericht hat die Beschwerde einer Frau abgewiesen. Sie hatte sich wegen einer Polizeikontrolle am Gericht gewehrt.

Weil eine Frau kurzerhand in Handfesseln gelegt wurde, erstattete sie Anzeige wegen Amtsmissbrauchs, Freiheitsberaubung und Körperverletzung.
Weil eine Frau kurzerhand in Handfesseln gelegt wurde, erstattete sie Anzeige wegen Amtsmissbrauchs, Freiheitsberaubung und Körperverletzung.
Keystone

Eine Frau scheiterte vor Bundesgericht mit dem Weiterzug eines Obergerichtsurteils. Im September letzten Jahres wollte sie eine Verhandlung am Bezirksgericht Bülach besuchen, jedoch kam sie zu spät. Ihr wurde der Zutritt verweigert. Sie beschwerte sich bei einer Empfangsmitarbeiterin. Als sie das Gerichtsgebäude verlassen wollte, wurde sie von zwei Kantonspolizisten kontrolliert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.