Zum Hauptinhalt springen

Kreativer Querdenker auf Pokaljagd

Der 26-jährige Koch Gabriel Heintjes ist Finalist des Fachwettbewerbs Swiss Culinary Cup 2019. Momentan befindet sich der Embracher im Trainingsmodus.

Thema des diesjährigen Swiss Culinary Cup ist «Feuer». Dazu gehört ein Hauptgericht mit Schlachtfleisch und ein Hauptgang mit Fisch.
Thema des diesjährigen Swiss Culinary Cup ist «Feuer». Dazu gehört ein Hauptgericht mit Schlachtfleisch und ein Hauptgang mit Fisch.
Sibylle Meier

Wenn es am 25. September beim Swiss Culinary Cup Ernst gilt, muss jeder Handgriff von Gabriel Heintjes sitzen. Um sich darauf vorzubereiten, startet im August sein Kochtraining in der Showküche des Küchengerätevertriebs Fors in Baar. Dann heisst es üben, denn beim Wettbewerb läuft die Zeit gnadenlos nach 180 Minuten ab. Zugute kommt Gabriel Heintjes, dass er wettbewerbserfahren ist: Erst im Dezember 2018 holte er den zweiten Rang bei der Marmite Youngster Selection, dem Nachwuchswettbewerb in der Schweizer Gastronomie.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.