Zum Hauptinhalt springen

«Lex Kloten» ermöglicht Wohnungen in Anflugschneise

In der Anflugschneise tut sich Überraschendes. Wo die Linienjets im Tiefflug über Kloten donnern, darf wieder gebaut werden.

Hier im Endanflug auf Piste 28 in den östlichen Klotener Quartieren können eingezonte, noch unbebauten Wiesen nun doch überbaut werden.
Hier im Endanflug auf Piste 28 in den östlichen Klotener Quartieren können eingezonte, noch unbebauten Wiesen nun doch überbaut werden.
Leo Wyden

«Ich bin doch ziemlich erstaunt über die Antwort der Lärmfachleute», sagt der orts­ansässige Jurist, der in der Zeitung nicht namentlich genannt werden möchte. Zuvor hatte er telefonisch abgeklärt, ob es denn überhaupt denkbar sei, dass an solch einer exponierten Lage in Bezug auf Fluglärm überhaupt mit einer positiven Antwort für die Grundstückbesitzer gerechnet werden kann. Dabei hätten ­alle Stellen sofort verneint, auch die Verantwortlichen der Stadt Kloten selbst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.