Bülach

Minderjährige gelangen an Schnaps und Zigis

Sechs mal gelangten jugendliche Testkäufer an Alkohol und zweimal an Zigaretten.

Alkohol wurde Jugendlichen in 6 der 21 getesteten Betriebe verkauft (Symbolbild).

Alkohol wurde Jugendlichen in 6 der 21 getesteten Betriebe verkauft (Symbolbild). Bild: Pixabay

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kein erfreuliches Bild zeigen vom Blauen Kreuz organisierte Testkäufe in der Stadt Bülach. Im letzten Monat wurden in 24 Betrieben insgesamt 52 Testkäufe durchgeführt, teilt der Stadtrat mit. Die Testkäufe umfassten den Verkauf von Alkohol (Bier, Wein, saurer Most), Spirituosen (Alcopops, Aperitifs) und Tabak.

Die Resultate fielen unterschiedlich aus: Alkohol wurde in 6 der 21 getesteten Betriebe verkauft. Dies entspricht einem Anteil von 28 Prozent (Vorjahr: 20 Prozent). 26 Prozent der getesteten Betriebe verkauften Spirituosen. Dieser Wert ist leicht tiefer als der Wert von 2018, liegt aber deutlich über dem Wert von 2017 (16 Prozent). Erstmals wurde der Verkauf von Tabak getestet. 2 von 12 getesteten Betrieben verkauften Tabak an nicht Berechtigte.

Fehlbare Betriebe getadelt

Insgesamt waren die jugendlichen Testkäufer in 13 von 52 Testkäufen (25 Prozent) erfolgreich und konnten Alkohol, Spirituosen oder Tabak erwerben. Die fehlbaren Betriebe wurden gleich im Anschluss an den Testkauf getadelt und auf ihre Pflicht zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes hingewiesen. Sie werden bei weiteren Testkäufen erneut getestet. Der Stadtrat will die Testkäufe zum Schutz der Jugendlichen beibehalten und regelmässig fortführen, wie er mitteilt. (red)

Erstellt: 20.09.2019, 15:43 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.