Zum Hauptinhalt springen

Miteinander wird nicht geredet

Die Folgekosten, die durch die Freistellung der Gemeindeschreiberin entstanden sind, waren zwar nicht traktandiert, aber trotzdem das Hauptthema.

Das Eigenkapital der Gemeinde Glattfelden beträgt rund 35 Millionen und der Steuerfuss bleibt bei 115 Prozent.
Das Eigenkapital der Gemeinde Glattfelden beträgt rund 35 Millionen und der Steuerfuss bleibt bei 115 Prozent.
flo

Nach der eigentlichen Gemeindeversammlung wurde es am Dienstag heiss in der sonst ziemlich kühlen Mehrzweckhalle Eichhölzli. Dafür verantwortlich war eine Anfrage gemäss Gemeindegesetz, eingereicht von Christian Ulrich und dem ehemaligen Gemeinderat Thomas Steiner. Diese forderte Transparenz bezüglich der Kosten, welche der Gemeinde durch den erzwungenen Abgang der Gemeindeschreiberin Beatrice Wüthrich entstanden sind. So zum Beispiel Kosten für die Übergangslösung, zusätzliche Lohnkosten, zusätzliche Kosten durch die Kündigungen weiterer Mitarbeiter, die einen direkten Zusammenhang mit der Freistellung der Gemeindeschreiberin haben, Anwaltskosten und Aufwendungen für Beratung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.