Zum Hauptinhalt springen

Heute landet das neue Swiss-Flaggschiff

Die Swiss stellt heute Morgen am Flughafen mit der Boeing 777-300ER ihr neues Langstreckenflugzeug vor.

Swiss-Flaggschiff von aussen aus.
Swiss-Flaggschiff von aussen aus.
Swiss
dürfen sich die Passagiere über grössere Touchscreens und USB-Schnittstellen freuen. Im ganzen Flugzeug gibt es zudem drahtloses Internet.
dürfen sich die Passagiere über grössere Touchscreens und USB-Schnittstellen freuen. Im ganzen Flugzeug gibt es zudem drahtloses Internet.
Swiss
der ersten Klasse elektrisch verstellbare Jalousien sowie eigene Garderoben dazu.
der ersten Klasse elektrisch verstellbare Jalousien sowie eigene Garderoben dazu.
Swiss
1 / 5

Um zirka 9 Uhr wird am Freitag eine aus dem Boeing-Werk in Seattle kommende Boeing 777-300ER die Piste 16/34 überfliegen und anschliessend auf dieser landen. Anschliessend können Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Medien das neue Swiss-Flaggschiff näher inspizieren.

Mit der Boeing 777-300ER will die Swiss ihr Angebot auf Langstreckenflügen modernisieren. Neun Maschinen dieses Typs wird sie einsetzen, sie sollen im Vergleich zum bisher dafür eingesetzten Airbus A340 schneller sein, mehr Passagiere fassen und weniger Kerosin verbrauchen. Neu ist das Modell indes nicht: Der Typ hatte seinen Erstflug 2003 absolviert. nav

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch