Zum Hauptinhalt springen

Nachwuchs liefert sich heisse Zweikämpfe

Die Zukunft des Eishockeys gehört dem Nachwuchs. Darum stand das Altaweb-Cup Turnier in Bülach ganz im Zeichen der Piccoli.

Der Nachwuchs aus nah und fern, wie hier Piccolos des EHC Dübendorf und den GCK Lions, lieferte sich in der Hirslen spannende Spiele.
Der Nachwuchs aus nah und fern, wie hier Piccolos des EHC Dübendorf und den GCK Lions, lieferte sich in der Hirslen spannende Spiele.
Leo Wyden
Die Mannschaften aus Bülach machen die «Welle».
Die Mannschaften aus Bülach machen die «Welle».
Leo Wyden
Stefan Ponzetto brachte 16 Teams mit insgesamt 224 Juniorenspielern ans diesjährige Turnier in Bülach.
Stefan Ponzetto brachte 16 Teams mit insgesamt 224 Juniorenspielern ans diesjährige Turnier in Bülach.
Leo Wyden
1 / 8

Ganze 16 Mannschaften, darunter das von weither gereiste Nachwuchsteam des HC Buldoci Neratovice aus Tschechien, kämpften während zwei Tagen um den Puck. Und genau diese Mannschaft aus Tschechien war es, die es am Ende auf den ersten Platz schaffte. Auf den zweiten Platz schaffte es das Team EHC Bülach blau und als Drittplatzierte die Schwenninger Wild Wings Future.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.