Zum Hauptinhalt springen

Neue Heizung ist umstritten

Die Schnitzelheizung im Gemeindehaus von Wil muss ersetzt werden. Der Gemeinderat liebäugelt mit einer neuen Anlage an einem anderen Standort und will dafür 1,7 Millionen Franken ausgeben. Die RPK hält nichts von diesem Vorschlag.

Die alte Holzschnitzelheizung ist im Keller des Gemeindehauses im Zentrum untergebracht. Geht es nach dem Willen des Gemeinderats, wird die neue Anlage künftig am Dorfrand liegen.
Die alte Holzschnitzelheizung ist im Keller des Gemeindehauses im Zentrum untergebracht. Geht es nach dem Willen des Gemeinderats, wird die neue Anlage künftig am Dorfrand liegen.
David Küenzi

32 Jahre lang hat die Holzschnitzelheizung im Keller des Gemeindehauses von Wil ihren Dienst getan, hat das Verwaltungsgebäude sowie andere öffentliche Bauten wie die Liegenschaft Sternen, das Primarschulhaus oder den Kindergarten mit Wärme versorgt. Ihren Zenit hat die Heizung dabei längst überschritten, die Anlage muss ersetzt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.