Zum Hauptinhalt springen

Nicht jede Pizzeria setzt auf Kuriere

Lieferung, Take-away oder doch im Restaurant geniessen? Den Unterländern bietet sich in Sachen Pizza eine grosse Auswahl. Kurierdienste sind beliebt. Viele Pizzaiolos verzichten aber auf einen Lieferservice. Sie wollen ihre Gäste lieber ins Restaurant locken.

Unterländer Pizzaiolos bedienen sich verschiedener Konzepte. Die einen liefern Pizzen aus; andere locken ihre Gäste lieber ins Restaurant.
Unterländer Pizzaiolos bedienen sich verschiedener Konzepte. Die einen liefern Pizzen aus; andere locken ihre Gäste lieber ins Restaurant.
Cesare Abbate

Würzig belegte Fladenbrote aus einfachem Hefeteig haben die Welt erobert. Der Kreuzzug der beliebten Speise begann ­Mitte des 18. Jahrhunderts im südlichen Teil von Italien. Eine Pizza, die heutigen Vorstellungen entspricht, soll erstmals am 11. Juni 1889 in Neapel vom Pizzaiolo Raffaele Esposito in der Pizzeria Brandi hergestellt worden sein.Heute steht in fast jeder Unterländer Gemeinde eine Pizzeria. Die Konkurrenz ist gross – über zu wenig Arbeit beschwert sich zumindest niemand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.