Bülach

Nun entscheidet das Baurekursgericht über die Zukunft der FC Bülach-Junioren

Einige Anwohner wollen nicht, dass auf dem Rasenplatz beim Schulhaus Hinterbirch Fussball gespielt wird.

Auf dieser Wiese beim Schulhaus Hinterbirch sollen die Junioren des FC Bülach künftig trainieren.

Auf dieser Wiese beim Schulhaus Hinterbirch sollen die Junioren des FC Bülach künftig trainieren. Bild: Paco Carrascosa

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Mai sagte FDP-Stadtrat Daniel Ammann: «Es ist das gute Recht der Anwohnerinnen und Anwohner, zu rekurrieren. Die Konsequenzen für den FC Bülach sind allerdings gravierend.» Die Vorgeschichte: Der Fussballplatz auf dem Areal des Werkhofs steht dem Fussballverein nur noch bis im Sommer zur Verfügung. Als Ersatz soll die Wiese beim Schulhaus Hinterbirch dienen. Für die Nutzungsänderung des Rasenplatzes ist jedoch eine Baubewilligung erforderlich. Diese wurde im vergangenen Monat publiziert. Inzwischen ist die 30-tägige Rekursfrist abgelaufen. Daniel Ammann sagt: «Es sind drei Rekurse eingegangen, wovon einer wieder zurückgezogen worden ist.»

Wie geht es nun weiter? «Das kantonale Baurekursgericht wird in den nächsten Monaten über die verbleibenden beiden Rekurse befinden», erklärt Ammann, der für das Ressort Bevölkerung und Sicherheit zuständig ist. Wann genau ein Entscheid vorliegen werde, sei schwierig abzuschätzen. Er gehe aber davon aus, dass das Baurekursgericht die Nutzungsänderung bewilligen werde. «Ob es Einschränkungen verfügen wird, bleibt abzuwarten.»

Parkplatzsituation für Anwohner ein Problem

In einem Brief an die Stadt Bülach, welcher dieser Zeitung vorliegt, schrieb ein Anwohner Anfang April: «Ohne eine Lösung des Parkierungsproblems mit entsprechenden griffigen Massnahmen ist das Wildparkieren im jetzt schon mit Verkehr überlasteten Wohnquartier voraussehbar.» Die kritische Zeit der Parkierungen seien nicht die Trainings des FC Bülach von Montag bis Freitag, sondern der Spielbetrieb am Samstag. «In meinen Augen überschreiten die gleichzeitig anwesenden Fahrzeuge das vorhandene Parkplatzangebot sogar im Normalfall erheblich», schreibt der Anwohner weiter. Stadtrat Daniel Ammann kontert: «Aus baurechtlicher Sicht sind die 31 Parkplätze beim Schulhaus durchaus genügend. Falls trotzdem zusätzliche Parkplätze gebraucht werden, gibt es hinter dem Schulhaus Lindenhof einen öffentlichen Parkplatz mit 70 Parkplätzen.» Dieser sei lediglich 350 Meter vom Rasenplatz Hinterbirch entfernt.

Die rekurrierenden Anwohner befürchten zudem Mehrverkehr durch die sogenannten «Mami-Taxis», also Eltern, welche ihre Kinder zum Training bringen und sie danach wieder abholen. Ammann sagt: «Viele Jungen und Mädchen werden mit dem Velo zum Training und zu den Spielen kommen. Andere werden Fahrgemeinschaften bilden, um das Quartier möglichst wenig zu belasten.» Selbst wenn viele Kinder von ihren Eltern gefahren werden, sei lediglich mit einem Zuwachs der Fahrzeuge pro Tag im tiefen zweistelligen Bereich zu rechnen. Bei aller Gegenwehr betonen die Anwohner jedoch immer wieder, dass sie nicht per se gegen den Fussball seien und es begrüssen würden, wenn die Junioren des FC Bülach einen geeigneten Ersatzplatz finden.

Wegfall von bis zu acht Mannschaften

Bis zum Entscheid des Baurekursgerichts wird der FC Bülach in Zusammenarbeit mit der Stadt Bülach mit temporären Massnahmen und Lösungen versuchen, den Trainings- und Spielbetrieb mit Abstrichen so gut wie möglich aufrechtzuerhalten. Wenn auf dem Rasenplatz des Hinterbirchs künftig nicht trainiert werden kann, müssten bis zu acht Mannschaften aufgelöst werden. Weiter müssten bei zwölf Teams die Trainings auf eine Einheit pro Woche reduziert werden.

Laut Daniel Ammann wird es nicht so weit kommen. Er ist sich sicher, dass auf der Hinterbirch-Wiese künftig Fussball gespielt werden kann.

Erstellt: 16.06.2019, 14:43 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.