Bülach

Pferde streicheln ist hier erwünscht

«Rund ums Pferd» ist ein Weiterbildungsangebot der Stiftung Pigna. Der Kiwanis-Club Bülach hat es nun mit einer Spende unterstützt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die 26-jährige Stute Rony lässt sich geduldig vom 39-jährigen Manuel am Halfter führen. Selber kann Manuel heute nicht reiten, geht dafür aber sehr sicher mit dem Pferd spazieren.

Auf Rony sitzt, oder vielmehr thront Lesley. Sie lässt sich auf dem Rücken des Pferdes über den Hof führen. Die 24-Jährige ist eine von sechs Erwachsenen mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung, die am Weiterbildungsangebot «Rund ums Pferd» der Stiftung Pigna teilnehmen.

«Ich bemerke immer wieder, wie Kinder und Erwachsenen aufblühen, wenn sie mit Pferden arbeiten»

An diesem Mittwochnachmittag weht eine kalte Bise über den Hof von Wilfried Sigrist in Rafz. Das hält die drei Frauen und drei Männer aber nicht davon ab, unter Anleitung von Reittherapeutin Jeannette Gertsch das Pferd vor dem Reiten zu striegeln, zu streicheln und die Hufe einzufetten.

«Ich bemerke immer wieder, wie Kinder und Erwachsenen aufblühen, wenn sie mit Pferden arbeiten», erklärt die Therapeutin. «Das Pferd spiegelt den Klienten und versucht Ruhe weiterzugeben.» Dadurch entstehe eine Beziehung ohne Wertung, die dem Menschen sehr viel Wärme weitergebe.

Um Pferde zu sein, ist gefragt

Das bestätigt auch Katharina von Känel. Das Angebot sei sehr beliebt. Von Känel ist Leiterin der Weiterbildung der Pigna. Mitarbeitende, welche mindestens 50 Prozent bei der Stiftung arbeiten, haben die Möglichkeit einen halben Tag pro Woche eine Weiterbildung zu besuchen.

Sie können dabei aus 20 verschiedenen Angeboten, wie beispielsweise Ballsport, Computer, Singen oder kreatives Arbeiten wählen. Das Angebot «Rund ums Pferd» ist dieses Jahr zum zweiten Mal dabei. Die 49-jährige Monika war schon letztes Jahr dabei. «Nach einem Schlaganfall und einer linksseitigen Lähmung bin ich sehr verspannt im Rücken. Das Reiten löst mir diese Verspannungen.»

Der Kontakt mit den Pferden sei gut für Körper und Psyche, sagt sie. «Ich komme sehr oft in meiner Freizeit hierher und streichle und füttere dann die Pferde.» Diese kennen sie offenbar schon, denn kaum betritt sie den Stall, wiehert es aus der einen oder anderen Pferdebox heraus.

Lesley ist in der Zwischenzeit ihre ersten Runden geritten und wärmt sich im Stall etwas auf. Natürlich bekommt jedes Pferd seine Streicheleinheit, Lesley kennt keine Berührungsängste. Sie ist dieses Jahr das erste Mal mit dabei und geniesst es. «Ich habe bereits Rony mit der Bürste geputzt und ihren Schweif gebürstet», erzählt sie.

Auch eine Fahrt im Planwagen gehört dazu

Jetzt sitzt Philipp, 31, auf dem Pferderücken. «Ein super Gefühl», sagt er und strahlt. Er freut sich bereits auf die Kutschenfahrt. Der Hof in der Schützenmatt bietet nämlich auch Pferdefahrten mit dem Planwagen an. «Letztes Jahr sind wir zweimal damit ausgefahren. Es war ein super Anlass, den wir auch dieses Jahr wiederholen werden», sagt Katharina von Känel.

Da die Kosten der Reittherapie relativ hoch sind, da sie ausser Haus angeboten wird, findet diese nur 15 Mal von Frühling bis Herbst statt. Umso mehr freut sich von Känel über die Spende des Kiwanis-Club Bülach. Anlässlich der Benefizveranstaltung am vergangenen Freitag im Sigristenkeller in Bülach, nahm sie zusammen mit Daniel Meier, Geschäftsleiter der Pigna eine Spende von 3000 Franken entgegen.

Der Kiwanis-Club Bülach unterstützt seit über 20 Jahren ausgewählte Institutionen oder Personen finanziell. Dieses Jahr hat das Weiterbildungsprojekt Rund ums Pferd die Verantwortlichen überzeugt.

Die 80 Gäste der Benefizveranstaltung unterstützten an diesem Abend mit ihrer Anwesenheit nicht nur das Projekt, sondern kamen auch in den Genuss eines virtuosen Jazzkonzertes des bekannten Schweizer Jazzpianisten Dave Ruosch.

Erstellt: 02.04.2019, 16:44 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles