Zum Hauptinhalt springen

Polizei stellt 856 Kilo Drogen sicher

Kantonspolizei und Zoll haben im zweiten Quartal 2018 am Flughafen 15,3 kg Kokain, 1,7 kg Heroin, rund 1,5 kg Haschisch, über 13 kg Designerdrogen und 825 kg Khat sichergestellt.

Die Kantonspolizei Zürich und der Flughafenzoll haben im zweiten Quartal 2018 Drogen im Gesamtgewicht von 856 Kilogramm konfisziert.
Die Kantonspolizei Zürich und der Flughafenzoll haben im zweiten Quartal 2018 Drogen im Gesamtgewicht von 856 Kilogramm konfisziert.
(Symbolbild), Keystone

Die Drogen wurden entweder lose im Reisegepäck, in doppelten Böden von Koffern und Taschen oder als sogenannte Bodypacker in Form von gepressten Fingerlingen im Körper mitgeführt. Das Heroin war in Tee- und Kaffeebeuteln versteckt. Ein Teil der Drogen im Gesamtgewicht von 856 Kilogramm konnte bei Kontrollen im Postverkehr aufgefunden werden.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, handeltes es sich bei den im zweiten Quartal verhafteten Personen um sieben Männer und drei Frauen im Alter von 22 bis 56 Jahren. Die Verhafteten stammen aus Brasilien, Argentinien, Portugal, Italien, Paraguay und der Schweiz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch