Zum Hauptinhalt springen

Rechnungen trotz hohen Verlusten genehmigt

Die Winklerinnen und Winkler stimmten an der Gemeindeversammlung allen Geschäften zu.

Die Erfolgsrechnung der Politischen Gemeinde schliesst mit einem Aufwandüberschuss von 700000 Franken.
Die Erfolgsrechnung der Politischen Gemeinde schliesst mit einem Aufwandüberschuss von 700000 Franken.
mcp

82 Stimmberechtigte kamen am Montag zur Gemeindeversammlung im Breitisaal in Winkel. Dies entspricht einer Stimmbeteiligung von 2,7 Prozent. Sie genehmigten die Jahresrechnung der Politischen Gemeinde einstimmig. Die Erfolgsrechnung schliesst bei einem Aufwand von 17,8 Millionen Franken und einem Ertrag von 17,1 Millionen Franken mit einem Aufwandüberschuss von 700000 Franken. Damit ist das Resultat um rund 200000 Franken schlechter, als budgetiert. Marcel Nötzli, Gemeindepräsident und Finanzvorsteher, sagte: «Hauptgrund für die grosse Abweichung sind die tieferen Steuereinnahmen von insgesamt 550000 Franken.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.