Zum Hauptinhalt springen

SBB müssen Dietliker Tunnel planen

Die geplante Überwerfung könnte noch höher werden als die Bahnviadukte, die bereits heute zwischen Dietlikon und Wallisellen stehen.
Eine (sehr grobe) Visualisierung zeigt, wie gross eine Überwerfung im Vergleich zum Quartier In Lampitzäckern wirken könnte.
Der Situationsplan zeigt, wo die geplante Über- oder Unterwerfung gebaut würde: Auf der Verbindung zwischen Dietlikon und der Nachbarsgemeinde Wallisellen.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.