Zum Hauptinhalt springen

Schön sein ist bei Coiffina reine Kopfsache

Die Coiffina AG gehört zu den grossen Schweizer Hairstyling-Unternehmen. Der Glattbrugger Firma ist die Nachwuchsförderung wichtig und auch die Integration von ausländischen Jugendlichen durch den Coiffeurberuf.

Was Vater Otto Sommer aufgebaut hat, wird von Bruno (links) und René Sommer erfolgreich weitergeführt. Die Coiffina AG beschäftigt 250 Angestellte und hat mit der Styling Academy im Firmensitz in Glattbrugg (im Bild) eine hauseigene Ausbildungsabteilung.
Was Vater Otto Sommer aufgebaut hat, wird von Bruno (links) und René Sommer erfolgreich weitergeführt. Die Coiffina AG beschäftigt 250 Angestellte und hat mit der Styling Academy im Firmensitz in Glattbrugg (im Bild) eine hauseigene Ausbildungsabteilung.
Renato Cecchet

Der Gang zum Coiffeur gehört zu den festen Lebensgewohnheiten wie Essen und Schlafen. Durchschnittlich 50 000 Dollar gibt eine Frau in ihrem Leben für Haar­pflege aus. Das ermittelte ein ­US-amerikanischer Hersteller von Pflegeprodukten im Jahr 2000 in einer Studie – inzwischen ist dieser Wert teuerungsbereinigt wohl noch gestiegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.