Zum Hauptinhalt springen

Schüler tauschten Klassenzimmer gegen Kinosaal

Am Donnerstagmorgen stand für die Kinder der Primarschule Hohfuri kein Unterricht, sondern ein Überraschungsfilm im Kino ABC auf dem Stundenplan.

Die Animatorin der Zauberlaterne, Ursula Pfeiffer, ihr Ehemann Philipp und Robert Nagel (von links) stimmen die Schüler auf den Film ein.
Die Animatorin der Zauberlaterne, Ursula Pfeiffer, ihr Ehemann Philipp und Robert Nagel (von links) stimmen die Schüler auf den Film ein.
Francisco Carrascosa

Voller Vorfreude stürmen 300 Kinder der Primarschule Hohfuri – von ihren Lehrkräften gebändigt – am Donnerstagmorgen das Kino ABC. Die Sondervorstellung des Filmklubs Zauberlaterne hat der Lions Club Bülach finanziert. «Wir unterstützen die Zauber­laterne, weil das Projekt Kindern und Familien zugutekommt», ­erklärt Anna Gfeller Specogna, Vize­präsidentin des Lions Clubs. «Dieser Anlass, zu dem wir letztes Jahr das Schulhaus Böswisli eingeladen haben, macht die Zauberlaterne auf breiter Basis bekannt und ermöglicht den Kinobesuch auch Kindern, deren Familien die Ressourcen fehlen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.