Zum Hauptinhalt springen

Schulhaus Glattpark sorgt für Diskussionen im Gemeinderat

Als einzige Partei stimmte die SVP im Gemeinderat gegen ein neues Schulhaus.

Der Gemeinderat möchte, dass dieses Schulhaus an der Urne genehmigt wird. Visualisierung: Stadt Opfikon
Der Gemeinderat möchte, dass dieses Schulhaus an der Urne genehmigt wird. Visualisierung: Stadt Opfikon

Die Frontlinien an der Gemeinderatssitzung am Montagabend waren klar gezogen. Auf der einen Seite die grosse Mehrheit der Legislative, dazu der Stadtrat sowie das zahlreich erschienene Publikum. Und auf der anderen Seite die SVP-Fraktion.

Diskutiert wurde einmal mehr – immer noch – um ein neues Schulhaus im Stadtteil Glattpark. Dieses braucht die Stadt dringend. Gab es im Schuljahr 2013/2014 noch 1544 Schülerinnen und Schüler in der Gemeinde, zählte man fünf Jahre später schon fast 500 Kinder mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.