Zum Hauptinhalt springen

Polizeikontrolle um einen Club in Dietlikon

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Sonntag um einen Dietliker Club eine Kontrolle durchgeführt – einige Personen sind dabei negativ aufgefallen.

Eine verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle lieferte verschiedene Personen, welche gesetzeswidrig handelten.
Eine verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle lieferte verschiedene Personen, welche gesetzeswidrig handelten.
Symbolbild/Keystone

Während mehreren Stunden kontrollierte die Kantonspolizei Zürich an verschiedenen Standorten um einen Dietliker Club die wegfahrenden Gäste und deren Fahrzeuge. Vier Personen lenkten ihre Fahrzeuge in angetrunkenem Zustand, wobei drei von ihnen der Führerausweis abgenommen wurde. Weitere fünf Fahrzeuglenker mussten sich wegen diverser Übertretungen gegen das Strassenverkehrsgesetz und ein Insasse wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Zwei deutsche Staatsangehörige wurden wegen Arbeitsaufnahme ohne Bewilligung zur Anzeige gebracht. Weitere sechs Personen aus Serbien, Bosnien und Herzegowina sowie Albanien mussten aufgrund fehlender Ausweisdokumente bis zur Klärung ihrer Identität vorübergehend in Gewahrsam genommen werden.

(Kapo ZH)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch