Zum Hauptinhalt springen

Vielkehliger Chor im Publikum

Aus 18 Unterländer Schulgemeinden strömten Primarschulkinder ans Konzert des bekannten Kinderliedersängers Andrew Bond.

Ganze Busladungen mit Kindern stürmten am Donnerstagnachmittag in die Stadthalle von ­Bülach. Die einen Schulklassen hatten grüne Jacken an, andere waren angeschrieben mit «Primarschule Oberembrach» und wieder andere trugen gelbe Käppis. Die Lehrerinnen und Lehrer hatten alle Hände voll zu tun, um die aufgeregten Kinder zu platzieren.

Die Vorfreude bei den rund 1380 Kindern war gross, doch als der Sänger die Bühne betrat, wurde es augenblicklich still. Bis das erste Lied vom Gritti­bänz erklang und das junge Publikum jedes Wort begeistert mitsang. Dann wurde der Bühnenvorhang geöffnet und es bot sich ein grandioses Bild: Rund 115 junge Musikerinnen und Musiker waren mit ihren Instrumenten versammelt, im Vordergrund stand der 15-köpfige Kinderchor, der ebenfalls ein Teil der Musikschule Zürcher Unterland ist. Das Jugendsinfonieorchester, ein Bläserensemble und eine Rockband begleiteten Bond durch das Konzert und präsentierten einen Querschnitt durch das Schaffen der ehemaligen Musikschule Bülach.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.