Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte bei Frontalkollision

Bei Rorbas kam es am Samstagnachmittag aus noch ungeklärten Gründen zu einer frontalen Kollision. Beide Lenker wurden verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frontalkollision ereignete sich zwischen Embrach und Bülach.
Die Frontalkollision ereignete sich zwischen Embrach und Bülach.

Wie die Kantonspolizei mitteilt, war eine 64-jährige Lenkerin gegen 13.15 Uhr auf dem Eschenmosen von Bülach Richtung Embrach unterwegs. Als sie Richtung Rorbas abbiegen wollte, kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Autofahrer. Der Wagen des 38-jährigen Lenkers wurde von der Fahrbahn geschleudert und touchierte zwei kleine Bäume. Im Garten eines Anwohners kam er zum Stillstand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.