Bachenbülach

Taktvolle Fünftklässler lernen tanzend Höflichkeit

Fünftklässler der Schule Bachenbülach zeigten am Dienstag in der Mehrzweckhalle 260 Gästen sieben Standardtänze. «Dancing Classroom» nennt sich das Projekt. Es wurde bereits zum fünften Mal durchführt.

Während der Tanzlektionen lernten die Schüler nicht nur die Schritte.

Während der Tanzlektionen lernten die Schüler nicht nur die Schritte. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Während zehn Wochen haben sie gemeinsam die Schritte für sieben Gesellschaftstänze geübt: Fünftklässler der Schule Bachenbülach, ihre Klassenlehrer und einer für das Programm ausgebildeten Tanzlehrerin. Auch zwei Line Dances gehören nun zum tänzerischen Repertoire der fünften Klassen.

Lehrerschaft ist überzeugt

Dancing Classrooms heisst das pädagogische Tanzprogramm, in welchem die Kinder an zwei Lektionen pro Woche die Tanzschritte Merengue, Rumba, Foxtrott, Swing, Tango, Walzer und Polka einüben. Dabei geht es aber um weit mehr als die Tanzschritte. «Die Kinder stärken ihr Selbstwertgefühl und es ist ein wunderbares Koordinationstraining», sagt Carla Hoffmann überzeugt.

Sie unterrichtet eine der drei fünften Klassen und hat mit Dancing Classrooms gute Erfahrungen gemacht: «Dancing Classrooms bietet den Kindern eine Plattform, sich von einer ganz anderen Seite zu zeigen. Ich habe schon einige junge Tanztalente entdeckt.»

Für Mirjam Lange fördert Dancing Classrooms das soziale Bewusstsein und die Zusammenarbeit unter den Kindern. Und urs Rüger meint: «Tanzen heisst höflich, respektvoll und tolerant miteinander umgehen. Das haben meine Fünftklässler in den zehn Wochen gelernt».

Durch das gemeinsame Tanzen überwinden die Kinder Barrieren, stärken den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl untereinander.

Zwei Lektionen wöchentlich

Bei Dancing Classrooms nehmen alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse teil. An zwei Einzellektionen pro Woche innerhalb der regulären Unterrichtszeit üben sie die Tanzschritte und die Choreografie ein. Die Fünftklassenlehrperson integrieren das Thema Tanzen in den restlichen Unterricht. Sie nehmen die Erlebnisse der Kinder auf, die sie während den Tanzlektionen machen, und besprechen diese mit der ganzen Klasse.

Das Abschlussfest am Dienstag 11. April in der Mehrzweckhalle von Bachenbülach bildete dann das Highlight dieses Programms. Die Schülerinnen und Schüler führten durften die gelernten Tänze ihren Eltern, Geschwistern, Freunden, Verwandten und Bekannten vorführen. (Zürcher Unterländer)

Erstellt: 12.04.2017, 16:39 Uhr

Infobox

Weiterführende Informationenzu Dancing Classrooms finden sich unter unter folgendem Link deutschschweiz.dancingclassrooms.ch

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Gebärdensprache Lernen mit den Händen zu sprechen

Hier kocht Kochen ist wie ein Spiel ohne Grenzen

Newsletter

Der neue kostenlose Newsletter.

Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!