Kloten

Tempo 30 macht hier keinen rasend

Schon ein Dutzend Tempo-30-Zonen hat der Stadtrat festgesetzt und keinen öffentlichen Aufschrei geerntet deswegen. In der Flughafenstadt geht man das emotionale Thema denn auch ziemlich pragmatisch an.

In Kloten kein emotionales Thema: Diese Strasse ist neu eine Tempo-30-Zone. (Symbolbild)

In Kloten kein emotionales Thema: Diese Strasse ist neu eine Tempo-30-Zone. (Symbolbild) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Drei Strassen mitten in Kloten werden auf Tempo 30 gedrosselt. Das sind weitere rund 540 Meter «Langsamfahrzone». Das Gebiet liegt zentral zwischen Altbach und Dorfstrasse. Widerstand ist nicht zu erwarten. Bald werden die städtischen Mitarbeiter entsprechende Tafeln samt Markierungen anbringen. Es ist das normale Vorgehen in der Flughafenstadt. So funktioniert das schon seit zehn Jahren, als dort die erste Tempo-30-Zone eingeführt wurde.

Kloten macht damit vor, wie es auch sein könnte. Entscheiden tut die Exekutive – also der siebenköpfige Stadtrat. Und der ist nota bene mehrheitlich bürgerlich zusammengesetzt. Die Politiker legen jeweils die nächste 30er-Zone fest und verfügen deren Umsetzung. «Die Stadt verfolgt damit genau das, was im Verkehrskonzept einst beschlossen wurde», erklärt der stellvertretende Verwaltungsdirektor Marc Osterwalder. «Wir gehen etappenweise vor und verbinden die Einführung von Tempo 30 immer mit den sowieso anstehenden Strassensanierungen.» So sei das praktisch ohne finanziellen Zusatzaufwand machbar. Und ausserdem fertige die Stadt sogar die Betonelemente für Verkehrsberuhigungsmassnahmen selber an.

Ruf nach dem Radarkasten

Anderswo löst die Einführungen von Tempo 30 oft grosse Ablehnung aus. Ein emotionaler Schlagabtausch ist meist garantiert. So lehnten die Dietliker Stimmberechtigten das Ansinnen genauso ab wie die Nürensdorfer und die Walliseller. Dort bodigten sie gleich zweimal nur schon die versuchsweise Einführung grösserer Tempo-30-Gebiete. Aber auch im Wehntal, in Hochfelden oder im Embrachertal tut man sich mit dem Thema schwer. Einzige grosse Ausnahme ist Bassersdorf. Da stimmte die Mehrheit an einer Gemeindeversammlung 2013 überraschend für Tempo 30 – und zwar nicht nur punktuell, sondern gleich flächendeckend.

Dass man in Kloten fürs ganze Stadtgebiet einen Konsens gefunden hat, freut die zuständige Stadträtin Priska Seiler Graf (SP). «Es hat ein Umdenken stattgefunden, die Leute haben gemerkt, dass Tempo 30 auch wirklich etwas bringt.» In Kloten gebe es immer mehr Leute, die sich melden und auch in ihrem Quartier Tempo 30 wünschten, so die Sicherheitsvorsteherin. «Und neuerdings wollen viele sogar, dass der Radarkasten an ihrer Strasse aufgestellt wird.» Einen solchen hatte der Stadtrat – in diesem Fall mit einigen Nebengeräuschen – langfristig gemietet, eigens zur Durchsetzung der neuen Tempolimits.

Erstellt: 05.05.2019, 17:10 Uhr

Artikel zum Thema

Tempo 30 hat einen schweren Stand

Verkehr An der Gemeinde­versammlung vom Dienstag sagten die Höremer deutlich Nein zu Tempo 30. Damit befinden sie sich in bester Gesellschaft. Zahlreiche Unterländer Gemeinden scheuen Tempo-30-Zonen wie der Teufel das Weihwasser. Mehr...

Höri mag sich Tempo 30 nicht leisten

Höri Auch wenn die Höremer an der Gemeindeversammlung einem drei Prozent höheren Steuerfuss zustimmten, es ist weiterhin Sparen angesagt. Eine erste Gelegenheit dazu sahen die Stimmberechtigten noch am gleichen Abend. Der Gemeinderat muss auf die Prüfung von Tempo-30-Zonen verzichten. Mehr...

Übersicht über die Tempo-30-Zonen des Kantonsgebiets

Auf dem GIS-Browser lassen sich die gültigen Tempo-30-Zonen auf dem Kantonsgebiet darstellen. Zwar ist der Datensatz zwei Jahre alt; dennoch zeigt die Karte deutlich, wie sehr das Politikum Tempo 30 dem Gemeindegeist unterworfen ist. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.