Zum Hauptinhalt springen

Über den Dächern des Flughafens

Auf drei grossen Bildschirmen gewährt der Flughafen in einer neuen Ausstellung Einblick in seine Arbeit im Bereich Umweltschutz. In interaktiven Touren reist der Besucher dabei an Plätze am Flughafen, die sonst schwer zugänglich sind.

Die neue Wanderausstellung des Flughafens thematisiert den Umweltschutz. Mit Fussschaltern kann jeder selber bestimmen, wie schnell die interaktiven Touren ablaufen sollen.
Die neue Wanderausstellung des Flughafens thematisiert den Umweltschutz. Mit Fussschaltern kann jeder selber bestimmen, wie schnell die interaktiven Touren ablaufen sollen.
David Küenzi

Langsam bewegt man sich auf den düsteren Eingang eines Kanals zu, irgendwo am Flughafen Zürich. Am Anfang beleuchtet noch spärliches Licht den feuchten ­Boden, doch je tiefer man sich im Kanal unter die Erdoberfläche ­begibt, desto dunkler wird es. Schliesslich herrscht für einen Augenblick nichts als Schwärze. Dann bricht man durch die Erdoberfläche, steht im Tageslicht auf einer grünen Wiese, während ein paar Meter weiter vorne gerade eine Swiss-Maschine über das Rollfeld manövriert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.