Glattfelden

Umstrittene Antenne aufgestellt

Gemeinderat und Bevölkerung hatten sich gegen eine Sunrise-Antenne auf einem Wohnblock gewehrt, aber vergeblich: Diese wurde nun montiert.

Auf diesem Gebäude in Glattfelden wurde eine Mobilfunkantenne montiert - gegen den Willen von Bevölkerung und Gemeinderat von Glattfelden.

Auf diesem Gebäude in Glattfelden wurde eine Mobilfunkantenne montiert - gegen den Willen von Bevölkerung und Gemeinderat von Glattfelden. Bild: Screenshot Google Street View

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der schon seit einigen Jahren bestehende Plan von Sunrise, eine Mobilfunkantenne auf dem Dach eines Wohnblocks in Glattfelden zu montieren, wurde nun in die Realität umgesetzt. Wie der «Glattfelder» in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, hat das Unternehmen die Antenne Ende Mai auf dem Dach eines Gebäudes an der Eichhölzlistrasse 39 angebracht.

Das Vorhaben hatte einen Protest in der Bevölkerung ausgelöst. Anwohner sammelten im Jahr 2014 insgesamt 425 Unterschriften gegen das Vorhaben am genannten Standort und überreichten die Petition dem Gemeinderat. Dieser lehnte daraufhin das Gesuch von Sunrise ab und führte unter anderem die störende Optik als Grund an – die Antenne versperre die Sicht auf einen Hügelzug, fand er.

Gemeinde zog Urteil nicht weiter

Sunrise rekurrierte aber gegen den Entscheid. Das Unternehmen führte an, dass das Projekt sämtliche strengen bau-, umwelt-, und raumplanungstechnischen Rahmenbedingungen berücksichtige. Das Baurekursgericht gab Sunrise recht. Die Gemeinde zog das Urteil nicht weiter, weil sie keine Chance auf einen Erfolg sah. Den Vorschlag des Gemeinderats, die Antenne an einem anderen, nicht so dicht besiedelten Standort anzubringen, lehnte das Unternehmen ab.

Der Alternativstandort erfülle die Kriterien und Bedürfnisse bezüglich Abdeckung und Kapazität nicht, begründete es. Die Antenne soll gemäss Sunrise die Versorgungssicherheit gewährleisten. Die jährliche Verdoppelung des Datenvolumens auf dem Mobilfunknetz verlange laufend Kapazitätserweiterungen.

Erstellt: 23.06.2017, 16:17 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.