Zum Hauptinhalt springen

Unter dem Rhein hindurch nach Eglisau

Da die Kläranlage die doppelte Menge des bisherigen Abwassers reinigen muss, wurde ein neuer Faulturm nötig (dunkelgrün).
Das neue erstellte Pumpwerk in Glattfelden verfügt über vier Pumpen – zwei grosse für Regenwetter und zwei kleinere für trockenes Wetter.
Klärmeister Hans-Peter Wälle zeigt ein Stück des verwendeten Rohrs.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.