Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer holt die Vivi-Kola-Nussvon Afrika in die Schweiz

Lukas Biry wird auf dem Velo 10 000 Kilometerzurücklegen, um die Vivi-Kola-Nuss von Afrika in die Schweiz zu bringen. Wo er diese findet, weiss er noch nicht.

Lukas Biry will auf seiner Veloreise Freundschaften schliessen. Gefährliche Gebiete in Afrika wird er umfahren. zvg
Lukas Biry will auf seiner Veloreise Freundschaften schliessen. Gefährliche Gebiete in Afrika wird er umfahren. zvg
zvg

In den 1930er-Jahren haben Arbeiter der Mineralquelle eine Nuss zur Herstellung des Eglis­auer Kultgetränks Vivi Kola von Afrika in die Schweiz geholt. Dies besagt die Legende. Und genau diese will Lukas Biry aufleben lassen. Der 31-Jährige will sich in Afrika auf die Suche nach der koffeinhaltigen Nuss machen und sie in die Schweiz bringen. Dabei wird er auf dem Velo in 100 Tagen durch 14 Länder fahren und über 10 000 Kilometer zurücklegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.