Zum Hauptinhalt springen

Nach Unfall: Heli landet auf Flughafenautobahn

Kurz nach 11 Uhr kam es am Dienstagvormittag auf der Flughafenautobahn in Fahrtrichtung Zürich zu einem Unfall. Ein Rega-Helikopter kam zum Einsatz.

Kurz nach 11 Uhr meldete der TCS den Stau auf der Flughafenautobahn.
Kurz nach 11 Uhr meldete der TCS den Stau auf der Flughafenautobahn.
Screenshot www.tcs.ch

Ein Autofahrer verletzte sich am Dienstagvormittag bei einem einem Selbstunfall auf der Flughafenautobahn, so dass ein Rettungseinsatz mit Helikopter nötig wurde. Dieser landete auf der Autobahn, direkt beim Unfallort. Durch die erfolgte Sperrung der Autobahn entstand ein Rückstau .

Wie schwer sich der Autofahrer verletzt hat, konnte die Polizei auf Anfrage noch nicht sagen. Passiert war der Unfall, weil der Autofahrer in den Anpralldämpfer eines Lastwagens gefahren war. Der Unfallhergang wird derzeit von Spezialisten abgeklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch