Rheinau

Vermisster Schwimmer tot aufgefunden

Der seit letztem Sonntag vermisste Schwimmer wurde bereits am Montag tot geborgen.

Der vermisste Schwimmer wurde in Jestetten tot aufgefunden.

Der vermisste Schwimmer wurde in Jestetten tot aufgefunden. Bild: pd/Kapo ZH

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um 11 Uhr ging am letzten Sonntagvormittag bei Schutz & Rettung die Meldung ein, dass ein Mann, welcher unterhalb des oberen Wehres ins Wasser gestiegen war, untergegangen und nicht mehr aufgetaucht sei. Gemäss ersten Erkenntnissen wollte er seinen Hund retten.

Sofort wurden der Polizeihelikopter sowie die Polizeitaucher der Kantonspolizei Zürich aufgeboten. Trotz der intensiven Suche am, im und über dem Wasser konnte der 73-jährige Mann nicht gefunden werden. Noch am Montag wurde intensiv weitergesucht.

Am selben Abend vermeldete die deutsche Polizei einen Leichenfund in Jestetten am Rhein. Nun haben die beiden Behörden die Identität der Leiche geklärt. Es handlet isch um den 73-jährigen Mann, der bei Rheinau seinen Hund retten wollte, heisst es heute in einer Mitteilung.

Die Todesursache ist nun Gegenstand der gemeinsamen Ermittlungen, heisst es in der Mitteilung weiter. (les/gvb)

Erstellt: 30.06.2019, 17:33 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben