Zum Hauptinhalt springen

Verschwindet das EHC-Kloten-Logo, darf der Riesenpuck bleiben

Das Vereinslogo des EHC Kloten ist Werbung, sagt die kantonale Baudirektion. Der überdimensionale Puck auf einem Kreisel darf nur bleiben, wenn das Emblem des Eishockeyclubs entfernt wird.

Das Original
Das Original
Leo Wyden
1 / 1

Der Riesenpuck auf dem Kreisel an der Schaffhauserstrasse mitten in Kloten hat sich in den letzten Jahren zu einem Wahrzeichen der Flughafenstadt gemausert. Trotzdem muss der Puck in dieser Form weg. Ende September soll Schluss sein. Der Grund: Der Kreiselschmuck ist Werbung – genauer gesagt, das Logo des EHC Kloten, das auf dem Riesenpuck prangt, wird vom Kanton als Werbung eingestuft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.