Zum Hauptinhalt springen

Videokameras auf Schulareal

Im Kampf gegen Vandalismus will die Gemeinde Bassersdorf auf Videoüberwachung setzen. Im Fokus der behördlichen Überwachung steht das neue Schulhaus Chrüzacher.

Die Bassersdorfer Behörden haben ein Reglement zur Videoüberwachung ausgearbeitet (Symbolbild).
Die Bassersdorfer Behörden haben ein Reglement zur Videoüberwachung ausgearbeitet (Symbolbild).
Keystone

Sachbeschädigung und Vandalismus machen den Bassersdorfer Behörden zu schaffen. Weil es immer wieder Vorfälle dieser Art gab und gibt, reagiert die Gemeinde nun und schafft die Grundlage, damit man in Zukunft allfällige Straftaten auf öffentlichen Arealen auch auf Film bannen und besser aufklären kann. «Das Thema Videoüberwachung stand schon mehrfach im Raum», gibt der Gemeinderat in einer entsprechenden Mitteilung, die ­gestern veröffentlicht wurde, zu bedenken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.