Zum Hauptinhalt springen

FC Bülach verliert Platz

Weil der Kanton auf dem Bülacher Areal Im Hof bei der Autobahnausfahrt Bülach- West einen neuen Werkhof erstellen lässt, wird der FC Bülach den dortigen Fussballplatz verlieren.

Blick auf die Breitseite des neuen Werkhofs mit Einstellhalle und Werkstatt, der nach dem korpulenten «Bud» benannt ist. Rechts der kleinere «Terence» für Büro und Labor.
Blick auf die Breitseite des neuen Werkhofs mit Einstellhalle und Werkstatt, der nach dem korpulenten «Bud» benannt ist. Rechts der kleinere «Terence» für Büro und Labor.
Visualisierung Baudirektion

Am südlichen Ende des Areals Im Hof, entlang des Neukirchhofwegs, mietet die Stadt Bülach bisher für 3500 Franken pro Jahr eine Fläche von 4000 Quadratmetern. Sie dient dem FC Bülach als Fussballplatz für die Juniorenmannschaften. Im vergangenen Sommer hatte der Stadtrat beim Landeigentümer nachgefragt, ob nicht die Möglichkeit eines Kaufs oder zumindest einer Verlängerung des Mietvertrages bestünde. Der Kanton lehnte das Gesuch mit der ­Begründung ab, dass «mittelfristig Eigenbedarf» bestehe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.