Zum Hauptinhalt springen

Zug blockiert Einfahrt in Stadelhofen

Am Mittwochmorge ist es in der Region Zürich zu Zugausfällen und Verspätungen gekommen, weil ein Zug die Einfahrt in den Bahnhof Stadelhofen blockierte.

Der Bahnhof Stadelhofen war für den Bahnverkehr am Mittwochmorgen nur beschränkt befahrbar.
Der Bahnhof Stadelhofen war für den Bahnverkehr am Mittwochmorgen nur beschränkt befahrbar.
Symbolbild, Keystone

Wer am Mittwochmorgen mit dem Zug im Raum Zürich unterwegs war, brauchte Geduld. Der Bahnhof Stadelhofen war ab 6.30 Uhr für den Zugsverkehr nur beschränkt befahrbar. Dafür gab es laut Lautsprecherdurchsage zwei Gründe: Ein Defekt an der Bahnanlage sowie ein defekter Zug, der die Strecke blockierte.

Die S-Bahnzüge S16 nach Herrliberg-Feldmeilen fielen zwischen Zürich-Flughafen und Zürich Tiefenbrunnen aus, meldete die SBB. Um die betroffenen Pendler ans gewünschte Ziel zu bringen hielt die leicht verspätete S7 ausserordentlich in Tiefenbrunnen.

Ebenfalls ausgefallen waren die S15-Züge nach Rapperswil zwischen Glattbrug und Uster. Ab 7.30 Uhr waren die Störungen wieder behoben. Es musste jedoch mit Folgeverspätungen gerechnet werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch