Zum Hauptinhalt springen

Zugsausfälle wegen Fahrleitungsstörung

Am Mittwoch verkehrten während Stunden keine Züge zwischen Bülach und Embrach-Rorbas. Grund war gemäss SBB eine Fahrleitungsstörung.

Wer mit der S14 von Bülach Richtung Winterthur wollte, brauchte am Mittwoch Geduld.
Wer mit der S14 von Bülach Richtung Winterthur wollte, brauchte am Mittwoch Geduld.
Archiv Balz Murer

Zwischen Bülach und Embrach-Rorbas auf der Linie Bülach - Winterthur war die Strecke für den Bahnverkehr am Mittwoch während mehrerer Stunden unterbrochen.

Wie die SBB mitteilt, fielen die S-Bahnzüge S 41 Bülach - Winterthur zwischen Embrach-Rorbas und Winterthur aus. Passagiere von Bülach nach Winterthur oder umgekehrt mussten via Zürich Oerlikon reisen. Grund war eine Fahrleitungsstörung.

Der Unterbruch dauerte vom Vormittag bis etwa 16 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch