Zum Hauptinhalt springen

Zum dritten Mal Schweizer Meister

Am Samstag und Sonntag stand das Rafzerfeld ganz im Zeichen der Furche. An den beiden Wettkampftagen wurde der beste Pflüger der Schweiz und des Kantons Zürich gesucht.

So macht das Zuschauen Spass.
So macht das Zuschauen Spass.
Leo Wyden
Kaethy Angst vom OK. Ihr Mann Walter Angst und ihr Sohn Marco machen seit Jahren beim Wettpflügen mit.
Kaethy Angst vom OK. Ihr Mann Walter Angst und ihr Sohn Marco machen seit Jahren beim Wettpflügen mit.
Leo Wyden
Zum dritten Mal Schweizer Meister im Wettpflügen?wurde Marco Angst (Mitte). Auf den zweiten Platz ist Peter Ulrich (rechts), Platz drei belegt Toni Stadelmann.
Zum dritten Mal Schweizer Meister im Wettpflügen?wurde Marco Angst (Mitte). Auf den zweiten Platz ist Peter Ulrich (rechts), Platz drei belegt Toni Stadelmann.
Leo Wyden
1 / 19

Der beste Pflüger der Schweiz heisst wieder Marco Angst. Der 27-jährige Wiler hat am Sonntag zum dritten Mal in Folge die Schweizermeisterschaft der Wettpflüger in Wil gewonnen. «Ein bisschen Glück gehört dazu, Erfahrung, gute Vorbereitung und dass man das Wettkampfmaterial in- und auswendig kennt», gab er als Voraussetzung für einen Sieg an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.